Fahrradwanderung mit dem ADFC

Datum: 7. Juli 2024

Beginn: 14 Uhr (im Museum)

Ort: Sonderausstellung im Neubauerhof

 

Zu einer gemeinsamen und gleichzeitig getrennten Radtour ins Freilichtmuseum Illerbeuren lädt der ADFC Memmingen am 7. Juli.

Die Teilnehmer fahren selbstständig entlang der Route zum Museum und beantworten auf dem Weg Quizfragen an vorbereiteten Stationen.

Ab 14 Uhr können die Teilnehmer im Freilichtmuseum die Sonderausstellung „RadMomente: Durch drei Jahrhunderte Fahrradgeschichte“ besichtigen, dazu gibt es Kaffee und Gebäck aus dem Backhäusle des Museums.

Die Gewinner des Fahrradquiz’ werden um 16 Uhr mit einer kleinen Preisverleihung geehrt.   

Peter Rüssmann

RadMomente: Durch drei Jahrhunderte Fahrradgeschichte

Mehr als nur ein Fortbewegungsmittel: Seit seiner Erfindung im 19. Jahrhundert wird das Fahrrad als preisgünstige und unabhängige Fortbewegungsart geschätzt und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Das Deutsche Fahrradmuseum besitzt die umfangreichste und qualitativ hochwertigste Sammlung historischer Fahrräder in Deutschland. Einen Teil der spannenden Exponate zeigt das Schwäbische Freilichtmuseum Illerbeuren in der Museumssaison 2024.

Die Jahresausstellung erzählt anhand einzigartiger Zweiräder Fahrradgeschichte. Unterschiedliche Serienmodelle und Einzelstücke stehen nicht nur für technische Entwicklungen und cleveren Erfindergeist, sondern geben auch Rückschluss auf Mode, Zeitgeschmack und historische Umstände.

Die Ausstellung ist interaktiv für Groß und Klein gestaltet – zum Beispiel kann man einmal selbst auf dem Hochrad sitzen und eine ganz neue Aussicht genießen.

Zurück zur Übersicht

Achtung

Achtung: Aufgrund der vergangenen Hochwasserlage im Landkreis Unterallgäu ist das Museumsgelände aktuell nur eingeschränkt geöffnet. 

Bitte beachtet die Straßensperrung aufgrund einer Baustelle zwischen Dickenreishausen und Illerbeuren. Tipps zur Anreise findet ihr hier