Die Sennerei aus Unterbetzisried bei Ottobeuren

Das Sennereigebäude wurde 2003/04 vom Museum übernommen. Die Einrichtung war nicht mehr erhalten, aber es konnte die komplette Ausstattung aus einer vergleichbaren Sennerei aus dem Oberallgäu übernommen werden. Sowohl die Sennerei in Unterbetzisried als auch die im Oberallgäu gehörte jeweils zu ein paar verstreut liegenden Höfen.

Der Sennereigenossenschaft Unterbetzisried gehörten einst sieben Bauern an. Die Käserei war, soweit bekannt, von 1908-1939 in Betrieb, danach als Milchsammelstelle. Das Gebäude ist ein herausragendes Dokument der Landwirtschaftsgeschichte des Alpenvorlandes.

Bildarchiv SBI

Winterpause

Das Freilichtmuseum ist in der Winterpause. Aber Winterpause ist nicht gleich Winterschlaf. Folgt uns auf Instagram und erfahrt was wir hinter den Kulissen werkeln und schaffen.

Die Töpferei hat bis einschließlich 23. Dezember geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Das Museumsgasthaus Gromerhof hat ebenfalls geöffnet: Mittwoch und Donnerstag von 17 bis 24 Uhr sowie Freitag bis Sonntag von 11.30 Uhr bis 24 Uhr.