Grundkurs

Am laufenden Band

Bunte Bänder weben mit dem Kamm. Mit wenig Equipment und einem Korb voll bunter Garne lernst Du die Grundkenntnisse des Bandweben. Mit einfachen Mustervorlagen und Deinen Lieblingsfarben geht es auch gleich los. Schritt für Schritt lernst Du den Webbrief lesen, die Kette vorbereiten und das Weben. In diesem Kurs webst Du an der langen Kette, d. h. Dein Körper sorgt für die nötige Kettspannung und ist aktiv in den Webprozess eingebunden.

Webkamm und Schiffchen werden für die Dauer des Kurses zu Verfügung gestellt.

Wer dann vom Webfieber infiziert ist, kann am Ende des Kurses das Webegerät für 35€ erwerben.

Termin

Bandweben Grundkurs - Am laufenden Band
Sonntag, 9.6.24

Leitung: Sabrina Reich

Dauer: 6 h (inkl. Mittagspause)

Kursgebühr: 88 EUR

Anmeldung unter museumspaedagogik@bauernhofmuseum.de

Aufbaukurs

Gelesene Muster

In diesem Kurs lernst Du das Weben von Bändern mit eingelesenem Muster. Im Englischen/Amerikanischen heißen Sie Pick-up Muster. Die Auswanderer haben damals die Webtechnik mit in die USA und nach Kanada genommen.

Bei der Vorbereitung der Kette kommen noch hinzu: Der Entwurf des Webbriefes, das Schären der Kette und der geordnete Einzug in den Webkamm. Diese Technik erfordert etwas mehr Konzentration, um das Muster im Webprozess zu gestalten. 

Für diesen Kurs sind Grundkenntnisse im Bandweben erforderlich.

Termin
Sonntag, 13.10.24

Leitung: Sabrina Reich

Dauer: 6 h (inkl. Mittagspause)

Kursgebühr: 88 EUR

Anmeldung unter museumspaedagogik@bauernhofmuseum.de

 

Über die Kursleiterin:

Handgewebte Bänder und Textilien farbstark und einzigartig

Ich bin Sabrina Reich und seit 2010 als freischaffende Textil-Kunsthandwerkerin tätig. In meinem Atelier arbeite ich mit verschiedenen Techniken: Dem Kamm-weben, dem Brettchenweben und dem Freestyle-Weben am Webstuhl.

Meine Leidenschaft ist es, historisches Handwerk mit neuen Ideen zu verbinden, um so ganz besondere Unikate entstehen zu lassen: Bänder, Gürtel, Taschen, Kissen und textile Einzelstücke. Aus gewebten Bändern in Kombination mit anderen textilen Techniken und Schmuckelementen kreiere ich schöne Schmuck-Unikate.

Das Vorführen des Handwerks ist mir ein besonderes Anliegen. Daher kann man mich mehrmals im Jahr mit historischem Webgerät auf Veranstaltungen in Museen oder auf historischen Märkten antreffen.

Weberreich
Rosenweg 3 
88422 Kanzach

www.weberreich.de

Noch freie Kursplätze für den Obstbaumschnitt

Noch bevor wir öffnen, gibt es schon den ersten Kurs: 

Am 15./16. März kann man bei uns das Schneiden von Obstbäumen erlernen. 

Zur Anmeldung geht's hier lang...