Lust auf Museum? Weil selber machen und über sich staunen

Lust, aus Wildkräutern ein Menü zu kreieren? Lust, die Sense zu schwingen? Lust, einen eigenen (Koch)Löffel zu schnitzen? Lust auf selbst gebackenes Brot aus dem historischen Backhaus? Lust, Leder zu punzieren, es zu einem Einband zu binden oder eine Unikat-Handtasche nähen? Oder vielleicht neugierig darauf, wie aus Fermentieren schließlich Superfood aus Omas Hand wird?

Wer altes Handwerk oder ursprüngliches Wissen in die Tat umsetzen will, der ist bei den Workshops im Bauernhofmuseum Illerbeuren genau richtig. Dort wird nicht nur gemeinsam geschwitzt, geschaut, gelernt, sondern auch gemeinsam Pause eingelegt, verkostet, stolz aufgeatmet und nicht zuletzt ganz viel gestaunt. Darüber, was alles möglich ist. Einfach anmelden und ein Erlebnis, ein Produkt und natürlich viel neues Wissen mit nach Hause nehmen. Und daheim weiter anwenden und sicherlich für Überraschung sorgen!
 

Die nächsten Workshop Termine:  Kräuterküche. Schnell, gesund und lecker (28.05.), Sensenmähen (22.05. und 03.07.), Brotbacken im historischen Backhaus (07.06. und 25.06.), Sattlernähen (06.08. und 27.08.), Löffelschnitzen (25.06.), Gemüse zu Superfood fermentieren (24.09.).

2022_Pressemeldung_Workshops_Illerbeuren.pdf
herunterladen
SBI_Brotbacken_12195_Tanja_Kutter.jpg
herunterladen
SBI_Sensenmaehen_07584_Tanja_Kutter.jpg
herunterladen
Zurück zur Übersicht

Winterpause

Das Freilichtmuseum ist in der Winterpause. Aber Winterpause ist nicht gleich Winterschlaf. Folgt uns auf Instagram und erfahrt was wir hinter den Kulissen werkeln und schaffen.

Die Töpferei hat bis einschließlich 23. Dezember geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Das Museumsgasthaus Gromerhof hat ebenfalls geöffnet: Mittwoch und Donnerstag von 17 bis 24 Uhr sowie Freitag bis Sonntag von 11.30 Uhr bis 24 Uhr.