Zig Ziegen im Feld, Musik summt in der Luft ...

Ein vielfältiges Programm erwartet die Besucher*innen in den Monaten Juni und Juli im Bauernhofmuseum Illerbeuren. Jede Veranstaltung, ob groß oder „klein“, hat ihren besonderen Charakter, sprich ihre Eigennote. Kurzum: Für Jeden das Seine. Suchen und (sich) Finden: im Museum!

Ziegen werden am Pfingstsonntag/Pfingstmontag das Museumsgelände des Freilichtmuseums für Schwaben und das Allgäu bevölkern. Den Anlass dafür gibt das „100jährige Jubiläum des Schwäbischen Ziegenzuchtverbands“, der mit einer Bayerischen Landesziegenschau, Ziegenprodukten aus eigener Herstellung und vielen weiteren Aktionen und Informationen diesen Festtag feiert. Nach dem Auftrieb der Tierherden im Juni wird im Juli dann der „Tag der Volksmusik“ mit viel Klang für ordentlich Wirbel und Note sorgen und das Museum auf diese Art in Bewegung bringen. In jedem respektive vor jedem Haus gastiert eine Gruppe, ein Eigenklang, ein Tanz oder Gstanzl. Und die Besucher*innen sind mittendrin – in einem großen Schwäbischen Klangraum, der Tradition und Neues verbindet.  Und dazwischen – zwischen diesen Veranstaltungs-Großkarätern wird auf etwas kleinerer Flamme aber nichtsdestoweniger emsig weiter gekocht, probiert, verkostet und ordentlich zugepackt:

Am „Kräutertag“ (23.06.) werden wilde Pflanzen zu Menüs, stolze mächtige Krautköpfe werden an zwei Anpacktagen (23./24.07.) eigenhändig verhobelt, und bei frisch zubereitetem Filterkaffee, traditionell und mit viel Liebe aufgebrüht (14.06.), wird in einem Museumsvorgarten bei Guglhupf genossen und erinnert: an ein Gefühl wie zu Omas Zeiten, und dabei wird altes Wissen und Zutun wiederbelebt. Auf einen Nenner gebracht: Erlebnisse, Erfahrungen und Wissen zum Mitnehmen! Für wirklich Jeden.

Die kommenden Termine im Überblick:  Jubiläumsfeier des Schwäbischen Ziegenzuchtverbands mit großer Bayerischer Landesziegenschau (05./06.06.), Auf eine Tasse Filterkaffee (14.06. + 01.09.), Kräutertag – Wildpflanzen auf den Tisch (23.06.), Tag der Volksmusik: Schwabens größtes Volksmusikfest (10.07.), Anpacktage: Kraut hacken (23. u. 24.07.), Offene Führung zum Thema „Nachhaltigkeit“ (23.07.).

Alles Informationen unter: https://www.bauernhofmuseum.de/lebendiges-museum/jahresprogramm

Kontakt: kasse@bauernhofmuseum.deinfo@bauernhofmuseum.de

2022_PM_Termine_SBI_Juni_Juli.pdf
herunterladen
SBI_Ziegen_16508_Tanja_Kutter.jpg
herunterladen
SBI_Ziegen_16511_Tanja_Kutter.jpg
herunterladen
SBI_Volksmusiktag_2019_17096_Tanja_Kutter.jpg
herunterladen
Zurück zur Übersicht

Winterpause

Das Freilichtmuseum ist in der Winterpause. Aber Winterpause ist nicht gleich Winterschlaf. Folgt uns auf Instagram und erfahrt was wir hinter den Kulissen werkeln und schaffen.

Die Töpferei hat bis einschließlich 23. Dezember geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Das Museumsgasthaus Gromerhof hat ebenfalls geöffnet: Mittwoch und Donnerstag von 17 bis 24 Uhr sowie Freitag bis Sonntag von 11.30 Uhr bis 24 Uhr.