Museum hat ab 19. Mai geöffnet

Nach der mehrwöchigen Schließung aufgrund der Coronavirus-Prävention
freut sich das Team von Schwabens Freilichtmuseum, endlich seine Besucher
und Besucherinnen wieder in Illerbeuren begrüßen zu dürfen.  
Aufgrund der aktuellen Hygiene-Bestimmungen gibt es zunächst nur einen eingeschränkten Betrieb: Die Öffnungszeiten verkürzen sich auf die Zeit zwischen 11 und 17 Uhr.
Auch die Töpferei Ralf Kretschmann kann zu den Museumsöffnungszeiten wieder besucht werden. Über Gäste freuen sich zudem die beiden Museumsgasthäuser "Gromerhof" und "Torfwirtschaft Otto Hamp", die in ihren Außenbereichen bewirten werden. Das Museumsgasthaus "Gromerhof" wird ab 19. Mai von 11.30 Uhr bis max. 20 Uhr im Außenbereich öffnen. Ab Dienstag, den 26. Mai 2020 sind die Öffnungszeiten des Gromerhofs: Dienstag bis Sonntag von 11.30 Uhr bis max. 22 Uhr, die Küche schließt jeweils eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten.
Die Außenbewirtung der schiefen "Torfwirtschaft Otto Hamp" wird zu den Museumsöffnungszeiten zwischen 11 und 17 Uhr von der neuen Pächterin Karmen Hermann geöffnet.
Ein paar Einschränkungen bleiben: Veranstaltungen, Museumsführungen, Kurse, museumspädagogische Angebote und Vorführungen können bis auf Weiteres nicht stattfinden. Zutritt ins Museum haben nur Einzelgäste und Familien; Gruppenbesuche und
Busgruppen sind derzeit nicht möglich. Auch einige Häuser müssen aufgrund von zu engen Räumen oder schmalen Fluren geschlossen bleiben.

Informationen zum Museum, den Öffnungszeiten und aktuellen Besucherhinweisen unter www.bauernhofmuseum.de und über die Facebook-Seite des Museums.

Zurück zur Übersicht