Gemüse fermentieren – Superfoods aus Omas Zeiten

Lebensmittel saisonal, natürlich und kreativ haltbar machen, Techniken und Tricks.

Natürliches Haltbarmachen saisonaler Lebensmittel war für Oma selbstverständlich! Und der aktuelle Trend zeigt: Immer mehr Fans des Selbermachens in der Alltagsküche setzen wieder auf die köstliche Kunst des Fermentierens...Doch wozu?

Obst und Gemüse kannst du beim Fermentieren auf natürliche Weise haltbar machen. Und ob du es glaubst oder nicht: Dank cleverer Mikroorganismen entstehen neue Nährstoffe und du förderst sogar deine wichtige Darmgesundheit!

Worauf wartest du also noch?

Hier liegt für Einsteiger das hinderliche Problem:

Damit deine Fermentier-Versuche nicht in der Tonne landen, gibt es einiges zu beachten, denn viele Einsteiger sorgen sich zu recht um Schimmel…. Was also tun?

Fermentieren will gelernt sein – am besten Schritt für Schritt, damit der Krisenvorrat auch tatsächlich gelingt!

Begrenzte Teilnehmerzahl. Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich

Termin: 24.09.2022        bereits ausgebucht

Dauer: 10-13 Uhr

Kosten: 40 Euro zzgl. Eintritt

 

Beratung und Anmeldung unter:
museumspaedagogik@bauernhofmuseum.de

Besondere Öffnungszeiten

Das Museum hat am Montag,
den 3. Oktober (Feiertag), geöffnet.

Wir freuen uns auf euren Besuch!