Tag der Volksmusik

Bei Schwabens größtem Volksmusikfest wird aufgespielt und getanzt!

Termin: Sonntag, 12. Juli 2020 ab 12 Uhr

Beginn: 12 Uhr

Aufgrund der momentanen Gesundheitslage abgesagt!

 

Je nach Wetter und Laune wird vor den Häusern oder in den Stuben der historischen Gebäude gespielt und gesungen.
Singgruppen ziehen durchs Museumsgelände und präsentieren tradiertes Liedgut. Auf mehreren Tanzböden präsentieren Trachten- und Volkstanzgruppen die Vielfalt der alten Volkstänze.
Bei der Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben können Besucher sich informieren oder Noten erwerben.

Musiker und Tanzgruppen, die gern teilnehmen möchten, können sich gern unter Telefon (08394) 1455 melden oder spontan vorbei kommen.

 

 

Der Tag der Volksmusik ist mittlerweile zu Schwabens größtem Volksmusikfest angewachsen und wird vom Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben organisiert.

Vom Einzelmusiker über Saiten- und Blasmusik bis zur großen Combo: Das musikalische Programm zeigt die Breite der Volksmusik in Schwaben.

Bereits zum zweiten Mal findet während des Tags der Volksmusik die Verleihung der Schwäbischen Nachtigall statt. Der Preis wird alle zwei Jahre an Personen und Gruppen verliehen, die sich um die Volksmusikpflege verdient gemacht haben.

Zurück zur Übersicht