Allgäuer Literaturfestival & Internationaler Museumstag

Kinderbuchautorin Bärbel Ofting liest "Stell dir vor, du wärst ... ein Tier im Bauernhofmuseum"

Termin: Sonntag, 17. Mai 2020

Beginn: 14 Uhr

Ort: Festwiese beim Göpel. (Schlechtwettervariante: Museumsgasthaus Gromerhof, Saal im Obergeschoss)

Eintritt: 6 EUR für die Lesung, der Museumseintritt ist ganztägig frei

Bärbel Oftring, 1962 geboren, studierte Biologie und war als Autorin und Lektorin tätig. Über 140 Sachbücher für Kinder und Erwachsene, die sich allesamt mit Flora und Fauna auseinandersetzen, sind inzwischen herausgekommen und vielfach ausgezeichnet. Ihre Kindersachbücher werden als interessant, lehrreich, sachlich richtig und gut verständlich empfohlen.

 

Kartenvorverkauf:

Vorerst ausgesetzt bis 19. April

Bild: D. Schmidt; Buchcover: Moses Verlag Kempen

Eine Lesung mit Bärbel Oftring bedeutet von Anfang bis Schluss eine Mitmach-Lesung: Sie erzählt, liest vor und zeigt dazu Bilder aus ihren Büchern. Die Kinder werden immer aktiv beispielsweise über Quizfragen mit einbezogen. Auch die lockere, humorvolle Atmosphäre der Lesungen macht es den Kindern leicht, zuzuhören. Zudem bringt die Autorin zur besseren Anschauung Tierfelle und andere Naturobjekte mit. Diese können die Kinder ebenso wie alle Bücher nach der Lesung anfassen und anschauen und die Autorin querbeet alles fragen. Grundlage für die Lesung im Bauernhofmuseum sind die Bücher von Bärbel Oftring: „Stell dir vor, du wärst … ein Tier im Wald“ und „… ein Tier im Garten“. Aus diesen stellt sie verschiedene Tiere wie Elster, Wespe oder Fledermaus vor, die auf dem Museumsgelände ihren Lebensraum gefunden haben.

Zurück zur Übersicht