Kommt ein Vogel
geflogen

Vogelkunde im Museum

Vögel gehören zu unserem Leben, oft ohne dass wir ihnen größere Beachtung schenken. Wir hören schon manchmal den Gesang der Gartenvögel, beobachten Spatzen auf dem Balkon oder dem Schulhof, auch sehen wir hin und wieder Greif- oder Schwarmvögel am Himmel fliegen. Aber bewusst haben wir uns mit diesen Vögeln noch nicht beschäftigt. Wie lebt eigentlich ein Vogel, wo fliegt er im Winter hin, warum singt er? Diese und viele andere Fragen rund um die Vogelwelt werden spielerisch geklärt. Die Kinder erfahren die besonderen Merkmale und Leistungen und die Bedeutung der Vögel für den Menschen.

Programmablauf:

  • Begrüßung und allgemeine Informationen zum Museum
  • Kleine theoretische Vogelkunde (Vogel-ABC)
  • Gang durchs Gelände mit Wahrnehmungsspielen (Klangkartenspiele, Tarnspiele usw.) witterungsabhängig
  • Pause
  • Spielerisches Einfühlen in ein Vogelleben (Vogelnestbau, Kuckuckspiel, Vogelsafari, Anschleichen usw.)
  • Abschlussgespräch

Programminhalte und -längen können immer flexibel gestaltet werden. Absprachen werden zwischen den Kursleitern und den Begleitpersonen der Besuchergruppen getroffen.

Alter: ab 5 Jahren

Dauer: 3 Stunden

Preis: 115,- € (max. 25 Teilnehmer, je weiterem Teilnehmer 4,60 €)

Der Eintritt und die Materialkosten sind im Programmpreis enthalten.