Pfingstferien

Pfingstferien mit Pfiff und Phantasie

Alle Mitmachstationen können jederzeit ab 12 bis 16 Uhr besucht werden.
Einfach vorbeikommen, sich inspirieren lassen und mitmachen.

Am Mittwoch, den 08. Juni (ab 12 Uhr) steht das Anfertigen eines Blütenalbums auf dem Programm. Zunächst dürfen die Kinder ausschwärmen wie die Bienen und nach Lust und Laune Blüten und Gräser sammeln, dann folgt das Einlegen in ein Album aus Spanplatten, so werden die Blüten zu einem Bild gepresst. Die Außenseite des Albums wird anschließend mit Schablonenmalerei verziert.

Am Freitag, den 10. Juni (ab 12 Uhr) geht es dann den Socken an den Kragen. Diese werden zu lustigen oder gruseligen kleinen Sockenmonstern verarbeitet. Bitte eigene Socken zu dieser Mitmachaktion mitbringen. Schließlich wird so daraus ein ganz persönlicher „Klabautermann“.

Am Mittwoch, den 15. Juni (ab 12 Uhr) kommt dann duftes Salz in die Tüte: Kräutersalz. Die Kräuter nach Wahl werden mit dem Salz gemörsert und in selbst verzierte, bemalte Spitztüten gefüllt. Wie eine pralle Tüte vom Jahrmarkt, nur besser: weil gesund und bunt!

Und am Freitag, den 17. Juni (ab 12 Uhr) kommen dann die Bierdeckel an die Leine. Es wird ein humoriges Bilderspiel gebastelt. Aus Schnur, Bierdeckeln und entsprechender Technik wird ein wundersames Wechselbild.

*ohne Anmeldung, es wird nur in Kleingruppen gearbeitet, ggf. ist mit Wartezeiten zu rechnen