SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
PRESSE

Mo. 14.11.16

Vorweihnachtlicher Adventstag in Illerbeuren

Kronburg-Illerbeuren. Am Sonntag, den 27. November 2016, endet im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren mit dem Adventstag die diesjährige Freilichtsaison. Stimmungsvoll wird ab 13 Uhr die vorweihnachtliche Zeit eingeleitet. An zahlreichen Mitmachstationen und in der behaglichen Atmosphäre der historischen Häuser können kleine und große Besucher gemütlich den Saisonabschluss in Illerbeuren erleben.

Lebende Krippe mit Ochs' und Esel  

Der Adventstag am 27. November lädt ein, sich auf die winterliche und dunkle Jahreszeit einzustimmen.
Eltern und Kinder können in den alten Stuben, Tennen und Werkstätten gemeinsam an elf verschiedenen Mitmachstationen leckere Lebkuchen und Bratäpfel backen oder kleine Nikolaus- und Weihnachtsgeschenke basteln.

Nicht nur werden Bienenwachskerzen für den Adventstisch gedreht und Besen gebunden, sondern auch Spanschachteln bemalt, Weglichter hergestellt oder Futterhäuschen selbst gebaut. Auch Fensterschmuck, Holzwichtel und Zapfenengel können gebastelt werden.

Ein weiterer Anziehungspunkt ist die traditionelle lebende Weihnachtskrippe mit Maria und Josef, Ochse, Schaf und Esel im Alten Museumsdorf.

Außerdem ist an diesem Tag die Töpferscheibe in der Museumshafnerei in Betrieb. Hier kann man den Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen, wie handgefertigte Tonwaren erstehen.

Passend zum kalten Wetter kann man sich über die Herstellung und Verarbeitung von wärmenden Naturtextilien wie Loden bei der Trachtenschneiderin informieren.

 Und auch musikalisch wird auf die Adventszeit eingestimmt. Nicht nur in den Stuben wird mit Akkordeon, Steirischer und Querflöten musiziert, sondern auch im Gelände sind die Klänge von Alphornbläsern zu hören.

Die Museumskutsche – gezogen von Süddeutschen Kaltblütern – ist im Gelände unterwegs. Für Kinder finden ein Schattentheater und eine Laternenführung statt Für das leibliche Wohl ist mit herzhaften und süßen Gerichten gesorgt. Das Museumsgasthaus „Gromerhof“ und die „Torfwirtschaft Otto Hamp“ haben ebenfalls geöffnet.

Die Aktionen zum Adventstag können von 13 Uhr bis 17 Uhr besucht werden, das Museum öffnet um 10 Uhr.

Honorarfreies Bildmaterial kann erfragt werden.

Kontakt Museum
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren
Museumstraße 8 | 87758 Kronburg-Illerbeuren
Telefon: (0 83 94) 14 55 | Fax: (0 83 94) 14 54
info@bauernhofmuseum.de || www.bauernhofmuseum.de

Öffnungszeiten:

1. März bis 31. März 10–16 Uhr
1. April bis 15. Oktober 9–18 Uhr
16. Oktober bis 30. November 10–16 Uhr

Montags (außer an Feiertagen) und am Karfreitag geschlossen.

 

[Zurück|Neue Suche]