SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
PRESSE

Mo. 09.05.16

Pfingsten und Führungen, Mitmachstationen und freier Eintritt am Internationalen Museumstag

Kronburg-Illerbeuren. In Bayerns ältestem Freilichtmuseum, dem Schwäbischen Bauernhofmuseum in Illerbeuren, können sich Museumsbesucher in den Pfingstferien auf abwechslungsreiche Angebote freuen.

Apothekerwissen und Ferienangebote

Fachkundig führt am Pfingstsonntag, 15. Mai 2016, der Memminger Apotheker Jochen Bohn auf einer „Heilpflanzen- und Kräuterführung“ durch die historischen Gärten des Bauernhofmuseums. Im Museum sind derzeit neun Bauerngärten zu besichtigen. Nutzen, Geschmack und Heilkraft der Pflanzen werden erläutert. Die Führung beginnt um 14 Uhr am Museumseingang, dauert circa 60 Minuten und ist kostenfrei (nur der Eintritt ist zu zahlen). 

Für die jüngsten Museumsbesucher finden während der Pfingstferien mittwochs und freitags Mitmachstationen zwischen 12 und 16 Uhr statt. Pro Kind kostet die Teilnahme 3 EUR zzgl. zum Eintritt.

Mittwoch, 18. Mai: Eine Wetterstation wird selbst gebaut, nebenbei lernt man noch alte Bauernregeln kennen.

Freitag, 20. Mai: Seifen werden von den Kindern handgemacht

Mittwoch, 25. Mai: Pfeil und Bogen werden selbst gebaut und ausprobiert

Freitag, 27. Mai: Papierbögen selbst herstellen und mit Fasern und Blüten verzieren


Freier Eintritt am Unterallgäuer und Internationalem Museumstag

Am Sonntag, 22. Mai 2016, feiern die Museen in Deutschland den 39.Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ steht in diesem Jahr die Vernetzung der Museen in ihrem (kulturellen) Umfeld im Mittelpunkt. Das Bauernhofmuseum öffnet an diesem Tag die Türen bei freiem Eintritt. Außerdem kann erstmals die Aussichtsplattform am neuen Haus zur Schützenkultur genutzt werden. Sie erlaubt einen weiten Blick über die historische Dachlandschaft des Freilichtmuseums.

Um 14 Uhr findet eine offene Führung durch die große Landmaschinen-Ausstellung statt. Anton Frey aus Mindelheim, Sachverständiger für Landmaschinen, erklärt die Fahrzeuge und deren Entwicklungen.

Um 15 Uhr beginnt eine offene Museumsführung durch das Freilichtmuseum. Bei einem Spaziergang durch die alten Bauernhäuser wird von den vergangenen Lebensumständen in Schwaben erzählt.

Beide Führungen starten an der Museumskasse und sind kostenfrei.

Am Museumstag ist bei gutem Wetter die Museumskutsche mit den beiden Noriker-Pferden Max und Moritz unterwegs.

Honorarfreies Bildmaterial kann erfragt werden.

Kontakt Museum
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren
Museumstraße 8 | 87758 Kronburg-Illerbeuren
Telefon: (0 83 94) 14 55 | Fax: (0 83 94) 14 54
info@bauernhofmuseum.de || www.bauernhofmuseum.de

Öffnungszeiten:

1. März bis 31. März 10–16 Uhr

1. April bis 15. Oktober 9–18 Uhr

16. Oktober bis 30. November 10–16 Uhr

Montags (außer an Feiertagen) und am Karfreitag geschlossen.

[Zurück|Neue Suche]