SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
PRESSE

Mo. 27.07.15

Nächtliche Zeitreise im Museum. Spektakuläre Museumsnacht in Illerbeuren

Kronburg-Illerbeuren. Es ist wieder soweit: Museumsnacht im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren. Am Samstag, den 8. August 2015, erwartet die Besucher von 20 Uhr bis Mitternacht das von Fackeln und Kerzen erleuchtete Gelände. Unterhaltung bieten die zahlreichen Programmpunkte, die zu einer nächtlichen Zeitreise einladen.

Musikalischer Stundenschlag und atemberaubende Showeinlagen

Die Stimmung der illuminierten Stuben und Kammern lädt zum Verweilen ein. Die historischen Häuser erscheinen in den verschiedenen Licht- und Farbspielen in einer ungewohnten Atmosphäre. In der Hafnerei wird gearbeitet, im Uttenhof gesponnen. Zahlreiche Gestalten sind im Museumsgelände unterwegs und sorgen für Spuck und Überraschung. Die MundArtler präsentieren ihr Programm „Als die Frollein noch wild waren“. Zwei Bastelstationen (witzige Gespenstermarionetten und tolle Weglichter) und ein Schattentheater warten auf die kleinen Besucher und die Luftgaukler zeigen ihre tollen Akrobatikkünste. Wer sich traut, kann zwischen den Auftritten selbst auf dem Seil spazieren!

Ein kulinarisches und sensorisches Highlight ist das Dunkeldinner, welches dreimal am Abend in der Sölde Honsolgen angeboten wird (eine begrenzte Anzahl kostenfreier Karten ist an der Museumskasse erhältlich). An der Torfwirtschaft »Otto Hamp« sorgen nicht nur die Musiker um Otto David für Stimmung, auch eine atemberaubende Feuershow der Fantômes de Flammes aus Augsburg erwartet die Besucher. Legendär ist der musikalische Stundenschlag der Musikkapelle Illerbeuren-Kronburg am historischen Feuerwehrhaus, den man nicht verpassen sollte. Flink und keck turnen die Memminger Mau-Gaukler durch das Gelände und in den Stuben werden Märchen von Nacht und Finsternis erzählt. Ein weithin sichtbares Feuerrad erleuchtet die Nacht, viele weiter Attraktionen können zu später Stunde besucht werden. Wer den Abend gemütlich ausklingen lassen möchte, nimmt am großen Lagerfeuer platz.

Das umfangreiche Programm wird ermöglicht durch die Zusammenarbeit des Museum mit örtlichen Vereinen und Privatpersonen, Änderungen bleiben vorbehalten. Einlass ab 20 Uhr. Mit Musik und Bewirtung. Achtung: Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung ersatzlos.


Eintrittspreise für diese Sonderveranstaltung:

Erwachsene: 7 EUR

Ermäßigt: 6 EUR

Familienkarte I: 7 EUR

Familienkarte II: 13 EUR

Kinder ab 6 Jahren: 1 EUR

Jahreskartenbesitzer: freier Eintritt

Aktuelle Informationen unter www.bauernhofmuseum.de


Honorarfreies Bildmaterial kann erfragt werden.

Kontakt Museum
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren
Museumstraße 8 | 87758 Kronburg-Illerbeuren
Telefon: (0 83 94) 14 55 | Fax: (0 83 94) 14 54
info@bauernhofmuseum.de || www.bauernhofmuseum.de

Öffnungszeiten:

1. März bis 31. März 10–16 Uhr

1. April bis 15. Oktober 9–18 Uhr

16. Oktober bis 30. November 10–16 Uhr

Montags (außer an Feiertagen) und am Karfreitag geschlossen.

[Zurück|Neue Suche]