SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
PRESSE

Tu. 07.07.15

Großer Trachtenmarkt

Text: Monika Hoede M.A., Trachtenkulturberatung des Bezirks Schwaben

Trachtentag in Illerbeuren

Die Nachfrage war schon lange groß – in Illerbeuren einmal einen Tag ganz der Tracht zu widmen. Der Volksmusiktag hat sich über die Jahre schon zu einem Tag der Volkskultur gemausert. Hier sind schon immer die Trachtler mit Musik und Tanz begeistert dabei. Beide Themen – Musik und Gewand – stehen sich sehr nahe: die Freude am selber Musizieren oder Zuhören, am tänzerischen Bewegen und die Freude daran, dafür das „Musigwand“ anzuziehen.

Dem Aufruf des Veranstaltungsteams, am Samstag vor dem Tag der Volksmusik einen Trachtentag mitzugestalten, sind sehr viele Trachtenhandwerker, -hersteller und -händler gefolgt. Alle werden auch am Volksmusiktag noch dabei sein.

Es wird für die Besucher sehr spannend werden, die Auswahl ist fulminant. Allein schon die zehn Trachtenschneider, die vom Rokoko-Mieder bis zum Edelweißhosenträger, von Posamentenknöpfen bis zu meisterlich traditionell genähten Hemdblusen, von Herrenwesten bis zu Herren-Gehröcken ihre Werke präsentieren und Stoffe, Borten, Bänder, Knöpfe dabei haben, sind eine weite Anreise wert. Zwei Hutmacher und Modisten-Meister führen ihr Handwerk vor, eine Gerberei fertigt Hirschlederhosen nach Maß und bestickt sie, raffinierte Taschen gibt es unter anderem bei der Sattlerin, mehrere Künstler bieten in verschieden alten Techniken gefertigten Trachtenschmuck, alte Borten und Stoffschätze und eine reiche Auswahl neuer Trachtenstoffe für die Selbernäher können ergattert werden, Spinn-, Färbe- und Strickvorführungen, Stoffdruckunikate, in feinster biedermeierlicher Manier gefertigte Perlbeutel und Schmuck, Trachtenkorbtaschen, Miederhaken und Colliers einer Silber- und Goldschmiedefamilie runden das Angebot ab. Für jeden Anspruch und Bedarf ist etwas dabei.

Auch am Samstag können die Besucher das Trachtenangebot bei Musik und Tanz genießen, verhungern muss auch keiner, so sind etwa der Gromerhof und die Torfwirtschaft geöffnet, weitere Stände werden ihre raffinierten Schmankerl anbieten, die Museumstöpferei und der Museumsladen haben ebenfalls geöffnet.


Trachtentag am 11.Juli 2015; Tag der Vollksmusik mit Trachtenausstellern am 12. Juli 2015; 11 bis 17 Uhr im Bauernhofmuseum Illerbeuren

Veranstalter: Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren, Trachtenkulturberatung und Beratung für Volksmusik des Bezirks Schwaben.



Honorarfreies Bildmaterial kann erfragt werden.

Kontakt Museum
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren
Museumstraße 8 | 87758 Kronburg-Illerbeuren
Telefon: (0 83 94) 14 55 | Fax: (0 83 94) 14 54
info@bauernhofmuseum.de || www.bauernhofmuseum.de

Öffnungszeiten:

1. März bis 31. März 10–16 Uhr

1. April bis 15. Oktober 9–18 Uhr

16. Oktober bis 30. November 10–16 Uhr

Montags (außer an Feiertagen) und am Karfreitag geschlossen.

[Zurück|Neue Suche]